Donnerstag, 14. Januar 2016

"Adeus Portugal"

Unser jetziger Standpunkt in VILA REAL passt leider nicht mehr in die Reiseplanung unserer Segelfreunde, also fällt unser Wiedersehen leider aus. Das ist schade, zumal wir extra gewartet haben.

Und da für uns Spanien ja in Sichtweite liegt, geht es plötzlich ganz schnell und wir haben Portugal verlassen ... ein Land, welches uns positiv in all seinen Facetten und seiner Vielfalt überrascht hat: die Westküste mit seinen wildromantischen einsamen Stränden, das quirlige Lissabon mit seinen altertümlichen Straßenbahnen, die Algarve mit ihren atemberaubenden Küsten und Klippen. 

Vieles haben wir gesehen, vieles steht auf unserer "to-do-Liste" für das nächste Mal ... 

Für heute sagen wir: 

"Obrigado e adeus Portugal!"





Kommentare:

  1. Das hast du schön geschrieben. Portugal ist eine/mehrere Reisen wert. LG Petra u Gunther

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt ganz sicher, Ihr Lieben!
      Sehr schön übrigens, dass wir Euch näher kennen lernen durften!
      Liebe Grüße, Gaby und Willi

      Löschen
  2. Das sind wirklich schöne Reiseberichte. Sogar der Hahn auf dem Bild guckt traurig, dass ihr das Land verlassen habt.
    Wir wünschen euch eine gute Reise, weiterhin viel Spaß. Hier ist es kalt geworden, -2 Grad, etwas Schnee, im Moment aber sonnig. LG Gisela und Peter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Gisela & Peter! Aber warum seid Ihr noch nicht bei Pippo? Wir denken auch darüber nach, dass es wieder mal Zeit wird für "unsere" Insel!
      Liebe Grüße, Gaby

      Löschen