Montag, 15. Februar 2016

Wenn's läuft, läuft's ...!

Wir bleiben ein paar Tage bei Maria & Jürgen und nutzen die Gelegenheit, in ELCHE bei einer IVECO Werkstatt vorstellig zu werden, um unser Motorengeräusch abklären zu lassen.





Die gute Nachricht: es ist nicht (der erst ausgetauschte) Turbo!

Aber man erklärt uns zwei Fehlerquellen (man verzeihe mir meine laienhafte Wiedergabe): im günstigsten Fall ist nur irgendein Ventil kaputt, dadurch sei der Krümmer zu heiß geworden und die Dichtungen dort verschmort. Im ungünstigsten Fall habe auch der Krümmer was abbekommen, dann würde es natürlich um einiges teurer.

Nun gut, es nutzt ja nichts, wir vereinbaren einen Termin und bringen unseren Dicken hin. Solange der Krümmer nicht erneuert werden muss, soll er am gleichen Tag fertig werden.

Und ab diesem Augenblick "läuft's" !

Willi wird krank. Magen-Darm. Es reißt ihn von den Füßen, wie ich es noch nie erlebt habe ...

Unser OCEVI wird nicht fertig, der Krümmer ist kaputt, man muss ihn erst bestellen.

Wir packen Willi im Gästehaus der "Casa Maria" ins Bett ...

Und es wird Winter - Starkwind, Regen und Tiefsttemperatur: 2 Grad Celsius!

Kaum haben wir unsere Camper aus der Werkstatt zurück, lege ich mich flach ...

Lehrbachs machen keine halben Sachen!


An dieser Stelle schon einmal ein dickes Dankeschön an Maria & Jürgen, dass wir bei Ihnen unterschlüpfen dürfen. Auch Max findet es ganz gemütlich hier ...






Kommentare:

  1. Gute Besserung für Willi!!! Wir fühlen mit euch. Habt Geduld, die Karre läuft bald wieder einwandfrei.
    LG GuP

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ihr Lieben!

      Ja, unser OCEVI schnurrt wieder wie ein zufriedenes Kätzchen! Nicht nur das schlimme Kreischgeräusch ist weg, sondern auch noch ein paar andere :-D

      Und richtig gesund sind wir auch bald wieder!

      Liebe Grüße, Gaby und Willi

      Löschen